Hotel Paradiso

An einem wunderschönen Ort laden fröhliche Angestellte zum Fest ihres Chefs ein. Eine eigenwillige Frau hat Urlaub aus ihrem Altersheim und begegnet hier dem alten König David! Ein abgekämpfter Mann trifft auf einen sehr anspruchsvollen Professor … Wollen sie aber wirklich alle am Fest teilnehmen?

Als Hausangestellter trage ich nicht so sehr Verantwortung, staune aber doch immer wieder, wie wichtig auch ich bin. Der Herr Professor kann mich zwar verächtlich behandeln, anderseits nimmt er meine Aussagen sehr wichtig, fragt nach und lässt sich vielleicht auch wegen mir zur Teilnahme am Fest bewegen. Meine Chefin ärgert sich, wenn ich mich nicht hetzen lasse und doch freut sie sich über meine Arbeit.

Ist es bei Gott nicht ebenso? Ich diene ihm wie ich bin und was ich kann, ich muss nicht der Intelligenteste sein, und doch ist meine Arbeit genauso nützlich und nötig.